Biken mit Teens - Staubfall Runde

Tourdaten als GPX Track zum Download (Rund um den Staubfall)

Ausgangspunkt:
Parkplatz Laubau Holzknechtmuseum

Bushaltestelle: RVO 9506 (PDF Fahrplan)

Reine Fahrtzeit:
2,5 - 3 Stunden (je nach Kondition!)

Einkehrmöglichkeiten:
Traunsteiner Hütte
Heutaler Hof
Bitte Ruhetage beachten!


Um die Strecke dieser durchaus anspruchsvollen Tour für unsere Kids etwas zu verkürzen, parken wir unser Auto in Laubau und nehmen das erste Stück per bike & bus nach Seegatterl.

RVO Busfahrt Seegatterl

Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass der RVO 9506 nicht garantiert, Räder mitnehmen zu können. Voraussetzung ist, dass genug Platz im Bus ist und kein Rollstuhlfahrer mitfährt. In der Regel klappt das aber ganz gut.

Am Parkplatz Seegatterl starten wir auf gut ausgebautem Forstweg entlang des Dürrnbaches Richtung Wohnmobilstellplatz Seegatterl. Recht bald schon wird der Forstweg steiler und wir müssen unsere Tochter recht fleißig mit anschieben. Es lohnt sich jedoch sehr, diese erste "Durststrecke" zu überwinden, da es immer abwechslungsreicher und bald auch weniger steil ist!

Winklmoosalmen

Mit ausreichend Pausen, viel zu trinken und der ein oder anderen zusätzlichen Schubkraft schafft es auch unsere Jüngste nach knapp einer Stunde auf die Winklmoosalm. Dank unserer isolierten Trinkflaschen bleiben die Getränke auch nach Stunden noch wunderbar kühl. Nichts Schlimmeres als eine lauwarme Saftschorle....

Winklmoosalm Aussicht Berge

Oben angekommen eröffnet sich uns ein traumhaft schöner Weitblick. In der Hochsaison ist hier oben ordentlich was los. Umso mehr rate ich dazu, die ersten touristischen Verpflegungsstationen hinter sich zu lassen und direkt zur Traunsteiner Hütte zu fahren.
Hier lässt es sich aushalten! Vor der Hütte sitzend genießen wir die Aussicht und lassen uns die Brotzeit schmecken. Unsere Kinder toben sich trotz ihres Alters auf der hütteneigenen Schaukel aus und sind ganz stolz, den konditionsstärksten Part dieser Tour hinter sich gebracht zu haben.

Traunsteiner Hütte

Nach einer ausgiebigen Pause geht es nun, mit ganz wenigen Ausnahmen, nur noch bergab Richtung Heutal/Gföll.
Immer auf gut ausgebauten Forstwegen und vielen wunderschönen Ausblicken können es die Kids auch mal richtig laufen lassen.

Am Gasthof Heutaler Hof gilt es aufzupassen, da es direkt links Richtung Staubfall weitergeht. Das Heutal bietet einen beeindruckenden Blick auf die umliegende Berglandschaft. Somit lockt so manchen Wanderer oder Biker ein weiterer Einkehrschwung in den Heutaler Hof.

Uns zieht es allerdings direkt weiter Richtung Staubfall - einem einzigartigen Naturschauspiel.

Staubfall Wasserfall

Achtung! Auch hier heißt es wieder, Rücksicht nehmen. Beim Staubfall ist absolutes Bike-Fahrverbot. Auch aus diesem Grund empfehle ich die Tour eher in der Nebensaison. Auf den vor uns liegenden Metern gibt es die ein oder andere durchaus enge Passage, die auch Trittsicherheit erfordert. Am Staubfall selbst muss das Bike dann noch über einige Treppen getragen werden!

Nachdem wir unter dem Wasserfall durch sind, gilt es noch für ein paar Minuten mit großer Aufmerksamkeit das Bike zu schieben. Bald schon geht unser Weg in einen gut begehbaren, wunderbar schattigen Waldpfad über. Falls keine Wanderer unterwegs sind, können sich singletrailsüchtige Teens hier schon mal ausprobieren.

Aber bitte immer unter absoluter Rücksichtnahme auf Fußgänger. Das funktioniert wirklich nur, wenn nichts los ist - macht aber dann super Spaß.

Singletrail Staubfall Runde


Bevor wir unten ankommen und über eine kleine Holzbrücke wieder auf den Forstweg münden, springen wir alle zusammen in die kühlenden Gumpen des Fischbaches.
 
S P L A S H - T I M E ! ! !

Gumpen Bach
Erfrischt vom kühlen Nass freuen wir uns auf das restliche Stück, da es nun auf breiten Forstwegen immer leicht bergab bis zum Parkplatz Laubau geht.

Voilà - eine traumhaft schöne und absolut abwechslungsreiche Tour liegt hinter uns!

Das hört sich alles sehr spektakulär an - und das ist es auch! Gerade die pubertierenden Teens, insbesondere Jungs, finden diese Tour einfach super cool! Aber auch unsere zwischendurch immer wieder sehr skeptische Tochter, ob das hier alles so toll ist und biken nicht einfach nur anstrengend und blöd ist, wird im Laufe der Tour immer mehr zur richtigen Biker-Lady.

Hinweis:
Insgesamt gesehen ist das eine durchaus herausfordernde Tour sowohl für die Eltern als auch die Kinder. Wer allerdings einfach mal mehr möchte und beide oder mehr Kids ihren Spaß haben sollen, trifft mit dieser Tour sicherlich den Nagel auf den Kopf.


Empfohlene Varianten:

  • für eine längere Route ohne Busfahrt in umgekehrter Richtung fahren und mit einem Schnapper über die Röthelmoosalm verlängern
  • als bike & hike Tour ausgehend von der Winklmoosalm auf das Dürrnbachhorn gehen und mit der Nostalgieseilbahn runterschweben
  • weniger schweißtreibend wird es, wenn man in Seegatterl noch die Busfahrt auf die Winklmoosalm in Anspruch nimmt

Und für die ganz ambitionierten Familien lockt vielleicht noch ein Besuch im Holzknechtmuseum Laubau oder ein abkühlender Sprung im Freibad Vita Alpina Ruhpolding.

Tourdaten als GPX Track zum Download


Links zum Thema:

Garmin GPS Handgerät

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.